Neues aus der Leichtathletikabteilung

Christoph Kessler über 800 m für die Europameisterschaften nominiert 
SSV Mittelstrecken-As Christoph Kessler, der dem Stadtwerke Ettlingen-LG Region Karlsruhe Laufteam angehört, wurde nun vom Deutschen Leichtathletikverband endgültig für die Europameisterschaften im August in Berlin nominiert. Mit seiner Bestzeit von 1:46,11 min, erzielt Anfang Juni bei der Sparkassen-Gala in Regensburg, rangiert Christoph momentan über die 800 m auf Rang zwei der deutschen Bestenliste.

Einmal Gold und zwei Mal Silber bei den Badischen Meisterschaften
In einem technisch (fast) perfekten Lauf holte sich Siebenkämpferin Janine Winterbauer bei den Badischen Meisterschaften in Walldorf die Goldmedaille über die 100 m-Hürdenstrecke der weiblichen Jugend U18. Mit ihrer tollen Zeit von 14,22 Sek. hatte Janine im Ziel einen Vorsprung von mehr als einer halben Sekunde vor der Zweitplatzieren. Eine Silbermedaille fügte Janine ihrer Medaillensammlung im Weitsprung hinzu, wo sie sich mit ihren ausgezeichneten 5,72 m nur um einen winzigen Zentimeter der Siegerin geschlagen geben musste. Über die 200 m klappte es leider nicht mit einer dritten Medaille, denn mit ihrer Zeit von 26,21 Sek. kam Janine leider „nur“ als Vierte über die Ziellinie.
Eine weitere Silbermedaille für den SVV gewann dann aber trotz großer, schwüler Hitze Maike Sauer mit der Zeit von 61,70 sec. über die 400 m der weiblichen Jugend U18.
Eine weitere gute Platzierung erzielte Selma Langenhorst, die mit einer Höhe von 2,90 m Vierte im Stabhochsprung wurde.

Kreismeisterschaften in Karlsruhe
Ettlinger Leichtathleten waren am vergangenen Wochenende sehr erfolgreich bei den Kreismeisterschaften Einzel der Altersklassen U10 – U16. Jeweils in ihrer Altersklasse wurden Kreismeister: Philipp Schwarzwälder (300 m Sprint – 38,23 Sek.), Felix Nübel (800 m – 2:29,77 min.), Diego Beeh (800 m – 2:37,72 min.), Nina Kunze (80 m Hürden – 14,28 Sek. und 300 m Sprint – 46,83 Sek.), Sharleen Klein (80 m Hürden – 12,39 Sek. und 300 m Sprint – 43,90), Maximilian Köhler (80 m Hürden – 11,41 Sek. und Weitsprung 5,67 m), Emilia Schneikart (Hochsprung – 1,32 m und Schlagballwurf – 34,50 m), Tobias Gehrig (Weitsprung – 5,60 m), Niklas Ulbrich (75 m Sprint – 10,37 Sek. und Weitsprung – 4,91 m), Lisa Hofsäß (Weitsprung – 4,11 m), Charlene Konz (50 m Sprint – 8,51 Sek. und Schlagballwurf 18,50 m).

Im Hochsprung der Altersklasse U16 ging es bei den Jungs sehr eng zu. Alle drei Ettlinger Teilnehmer, Maximilian Köhler, Philipp Schwarzwälder und Felix Nübel übersprangen eine Höhe von 1,60 m. Aufgrund der geringeren Fehlversuche konnten sich Maximilian und Philipp vor Felix den ersten Platz teilen. In der Altersklasse U14 wurde Niklas Ulbrich mit einer hervorragenden Leistung von übersprungenen 1,64 m Kreismeister.

Auch unsere Staffeln waren sehr erfolgreich. Insbesondere zu erwähnen hier die erreichte Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften mit der 4×100 m Staffel der Altersklasse U16 von Tobias Gehrig, Maximilian Köhler, Philipp Schwarzwälder und Heiko Gussmann (MTV).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.