Neue Stabhochsprung-Stäbe für die Leichtathleten

Für die Athleten trainingsintensiv, manchmal materialintensiv und für die Zuschauer spektakulär: das ist Stabhochsprung. Dank der großzügigen Spenden der Volksbank Karlsruhe, der Volksbank Ettlingen und der Sparkasse Karlsruhe-Ettlingen konnte der Förderverein der Ettlinger Leichtathleten fünf gebrauchte Stäbe eines Vereins aus Freistett ankaufen. Die dortige Trainingsgruppe hat sich aufgelöst. Dazu Ralf Bender, der Trainer unserer Stabhochspringer: „Mit den neuen Stäben haben wir wieder für alle Altersgruppen erst einmal wieder passende Geräte. Damit wir auch in Zukunft auf Höhenflug bleiben können, freuen wir uns, wenn wir weitere hochwertige Stäbe bekommen; gern auch von anderen Vereinen oder Athleten, die mit Stabhochsprung aufhören.“ Der „Freunde der Leichtathletik in Ettlingen e.V.“ bedankt sich nochmals bei seinen Unterstützern und Sponsoren, ohne die es nur schwer möglich wäre, auf dem aktuellen Niveau Leistungen zu erbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.